Lass die Kontrolle los! 3 Übungen wie du Stress loslässt und zurück in deine Kraft kommst.
3. August 2017
Die Angst zu versagen! Woher kommen meine Selbstzweifel und was kann ich tun?
1. März 2018

Entdecke dein Potential und gehe deinen Herzensweg!

Bist du glücklich? So wirklich glücklich mit deinem Weg? Stehst du jeden Morgen auf und denkst dir „FUCK YES, ich liebe was ich tue. Ich liebe meine Arbeit, verfolge meine Projekte und mach das, was ich schon immer machen wollte“? Wenn dem nicht so ist, geht’s dir wie den meisten Menschen. Lies weiter und lass dich inspirieren, deinen Herzensweg zu gehen und zwar jetzt.

Du trägst viele wunderbare Begabungen in dir, die darauf warten anerkannt und nach außen getragen zu werden. Wo in deinem Leben blockierst du dich noch selbst? Wo gestehst du dir nicht die Größe zu, die eigentlich in dir schlummert?

Wenn du von Selbstzweifel zurückgehalten wirst und du dir nicht erlaubst großartig zu sein, weil du Angst hast, es nicht wert zu sein, oder gar glaubst, nichts Besonderes in dir zu tragen, kann ich dir sagen: damit bist du nicht allein. Auch ich habe wie die meisten Menschen Selbstzweifel, die mich immer wieder zurückhalten und wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, ob diese je ganz verschwinden. Wichtig ist, die Dinge trotzdem zu tun.

Die Angst ist kein Problem, solange du dich nicht von ihr lähmen lässt. Löse die Handbremse und leg los. Lass jetzt endlich raus, was in dir schlummert. Es ist verdammt nochmal dein Leben, also lebe es und reis dich von den Zügeln des Status quo los.

Die Angst vor unserer eigenen Größe! Warum es sich lohnt, sie hindurch zu gehen und weshalb es wichtig ist, dich als der, der du bist zu zeigen

Wir fürchten so sehr unsere Größe. Wir haben riesen Schiss, gesehen zu werden. Doch streck den  Kopf aus der Masse, denn genau das tust du, wenn du deiner inneren Wahrheit und deinen eigenen Lebensvorstellungen folgst. Einige werden sich freuen und sich von dir inspiriert fühlen.  Anderen wiederum wird das aufstoßen, weil sie durch dein Verhalten verunsichert werden und du mit dem was du tust ihren Lebensstil in Frage stellst. Doch ich verrate dir etwas. Es wird immer Menschen geben, die dich mögen und Menschen, die dich nicht mögen, so what?

Wie du herausfindest, für was du brennst! Stille, Selbstfindung und dein Beitrag für die Menschheit

Wenn du herausfinden willst, für was du wirklich brennst, was dein Herzensweg und deine Lebensaufgabe und Berufung ist, darfst du in der Stille, nach innen gehen. Nimm dir Zeit für dich, stell die richtigen Fragen und lausche deiner inneren Stimme. Früher oder später wird sie dir antworten.

Außerdem kannst du auf dein bisheriges Leben schauen. Was zieht sich wie ein roter Faden durch dein Leben? Was hast du immer gern gemacht, dass nicht aus der Motivation Geld oder der Erwartungen von außen entsprach? Dein Weg hat nichts mit der Karriere zu tun, die andere für dich sehen. Dein Weg hat einzig und allein mit dem zu tun, für was du brennst.

Wie kannst du dich selbst und die Welt mit deinen Leidenschaften bereichern? Welche Möglichkeit hast du dein wunderbares Talent mit den Menschen zu teilen? Es hört sich komisch an, aber du hast eine Verantwortung deinem Leben gegenüber, dich und deine Wünsch zu leben. Denn wozu dient es der Welt, sich zu verstecken und unglücklich damit zu sein? Genau, nichts. Sei die großartige Person, die tief in dir schlummert.

Ich kenne das Gefühl nur zu gut, in einem Job festzustecken, der mich nicht begeistert, um einen Lifestyle zu leben, der mir nicht entspricht. Und ich kenne das Gefühl, zu denken, man müsse dies machen, weil man nicht weiß, wo sonst hin oder weil man das Geld ja braucht.

Überzeuge dich selbst davon, dass du mit deiner Leidenschaft und Berufung genug Geld machen kannst und dass du es verdient hast, den Lifestyle zu leben, den du gerne hättest. Hör auf, dir selbst Grenzen zu ziehen. Es ist definitiv möglich! Du musst es nur glauben.

Denken, fühlen, machen! 3 wichtige Säulen der Selbstverwirklichung

Stell dir dein Wunschleben vor, lass dich vom aufsteigenden Gefühl durchfluten und komme unbedingt ins Handeln. Machst du dies zu einer Gewohnheit, regst du einen anderen Kreislauf an und manövrierst dein Leben zu deinem Herzensweg.

Sorge dafür, dass deine Gedanken richtig fokussiert sind. Visualisiere dein Wunschleben immer und immer wieder und fühle die damit verbundene Euphorie. Dies wird dich in einen aktiven Modus bringen, indem du an dich glaubst und anfängst Dinge zu tun, die dich deinem Ziel näher bringen. Durch dieses Handeln wirst du Erfahrungen machen, die dein positives Denken bestätigen und aus den Erfahrungen bilden sich Glaubensätze, die dann wiederum dein Denken beeinflussen. Das Ganze ist ein Kreislauf, der in beide Richtungen funktioniert. Er läuft sowieso schon, egal ob du bewusst eingreifst oder nicht. Entscheide dich dafür, aktiv zu werden und ändere dein Denken und dein Fokus auf ein positives Ergebnis. Mache Erfahrungen, die dich in dem bestätigen und komm deiner Bestimmung jeden Tag einen Schritt näher.

Du bist es wert, nach außen zu tragen, was in dir steckt und zu leben, was gelebt werden will. Versteck dich nicht in sicheren Jobs, die dich unglücklich machen, sondern folge dem, was dich erfüllt und du wirst sehen, der Erfolg wird kommen, wenn du daran glaubst.

Von Herzen

Mario

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien